Handball-Bundesliga Jugend : A-Jugend der SG Flensburg-Handewitt lässt Punkt liegen

Avatar_shz von 14. November 2021, 20:15 Uhr

shz+ Logo
SG-Torhüter Bendiks Asmuß (li.), hier gegen Hamburgs Niklas Aevermann, war besonders in der ersten Halbzeit ein sicherer Rückhalt seines Teams.
SG-Torhüter Bendiks Asmuß (li.), hier gegen Hamburgs Niklas Aevermann, war besonders in der ersten Halbzeit ein sicherer Rückhalt seines Teams.

Nur 29:29 gegen den HSV Hamburg nach klarer Führung - Trainer Michael Jacobsen ist nicht zufrieden.

Handewitt | Nach drei Spieltagen in der Hauptrunde der Handball-Bundesliga ist für die A-Jugend der SG Flensburg-Handewitt alles dabei. Nach Sieg und Niederlage folgte nun ein Unentschieden. Das 29:29 (15:11) gegen den HSV Hamburg löste allerdings keine Freudentänze aus. „Das war unnötig“, ärgerte sich SG-Trainer Michael Jacobsen. „Wir stellen individuell die bes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen