zur Navigation springen

4:1 - 08 II setzt sich vom Tabellenende ab

vom

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Eggstedt | Mit dem verdienten 4:1(2:0)-Erfolg bei der SG Geest 05 gestern hat Flensburg 08 II den Anschluss ans untere Mittelfeld der Fußball-Verbandsliga hergestellt. Bereits in der 7. Minute war 08-Kapitän René Wölfel zur Stelle und schoss die Gäste in Front. Kurz vor dem Seitenwechsel stellte dann John Eckert seine Torjägerqualitäten unter Beweis (38.), als er nach einem schönen Zuspiel von Rinor Kuci auf 2:0 erhöhte. Die Blau-Gelben waren über die gesamte Spielzeit das deutlich bessere Team. Auch nach dem Wechsel wirkten die Hausherren hilf- und kraftlos. Volker Polland besorgte in der 57. Minute nach Rückpass von Daniel Gründer das 3:0. Nach dem Anschlusstreffer - Dennis Ehlers verwandelte nach einer Stunde einen Handelfmeter - keimte noch einmal etwas Hoffnung bei den Hausherren auf. Die machte Volker Polland mit seinem 20-Meter-Schuss zum 4:1 zu Nichte (82.). 08-Coach Frank Papenberg befand: "Wir haben hoch verdient gewonnen. Es hätte auch 8:2 ausgehen können."Flensburg 08 II: Hentschel - Hansen (67. Hassanoglou), Fesser, Hanning, Schöning - Polland, Kuci, Lotz, Wölfel - Gründer (83. Wittern), Eckert.

Tore: 0:1 Wölfel (7.), 0:2 Eckert (38.), 0:3 Polland (57.), 1:3 Ehlers (60., Handelfmeter), 1:4 Polland (82.).

Schiedsrichter: Michael Mond (TSV Siems).

Zuschauer: 80.

Beste Spieler: Fesser, Kuci.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen