2. Handball-Bundesliga : 29:21 – TSV Nord Harrislee triumphiert in Waiblingen

Avatar_shz von 21. November 2021, 19:45 Uhr

shz+ Logo
Gute Laune: Torhüterin Sophie Fasold brachte die Waiblinger Angreiferinnen mit ihren Paraden förmlich zur Verzweiflung.
Gute Laune: Torhüterin Sophie Fasold brachte die Waiblinger Angreiferinnen mit ihren Paraden förmlich zur Verzweiflung.

Überzeugende Harrisleer Zweitliga-Handballerinnen gewinnen beim Tabellenführer - Trainer-Lob für das gesamte Team.

Waiblingen | Die Entfernung zwischen Waiblingen und Harrislee beträgt knapp 820 Kilometer. Doch die Rückfahrt vom Zweitliga-Spiel beim VfL Waiblingen muss für die Handballerinnen des TSV Nord Harrislee wie im Fluge vergangen sein – die Nordfrauen gewannen beim zuvor verlustpunktfreien Tabellenführer mit 29:21 (15:9). „Es war eine Mannschaftsleistung durch und durch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen