Fußball-Regionalliga Nord : 2:0 – SC Weiche Flensburg 08 triumphiert im Topspiel gegen HSV II

René Guder,Nico Empen,Finn Wirlmann und Marvin Kleihs (von links) das 2:0.
Foto:

René Guder,Nico Empen,Finn Wirlmann und Marvin Kleihs (von links) das 2:0.

Die Flensburger machen einen großen Schritt Richtung Titelgewinn.

von
11. April 2018, 21:03 Uhr

Flensburg | Der SC Weiche Flensburg 08 hat das Spitzenspiel der Fußball-Regionalliga Nord für sich entschieden und damit einen großen Schritt in Richtung Titelgewinn gemacht. Die Mannschaft von Trainer Daniel Jurgeleit setzte sich gestern Abend gegen den Spitzenreiter Hamburger SV II mit 2:0 (1:0) durch und rangiert in der Tabelle mit 52 Zählern nur noch zwei Punkte hinter den Hanseaten (54) – zudem haben die Flensburger drei Partien weniger ausgetragen.

Die Tore für die Schleswig-Holsteiner erzielten vor der Rekordkulisse von 2824 Zuschauern im heimischen Manfred-Werner-Stadion Jonas Walter (35.) und Nico Empen (58.).

„Wir haben gegen einen guten Gegner gewonnen und mit unseren Tugenden dagegengehalten. Ein tolles Erlebnis, vor so einer Kulisse zu spielen“, freute sich Flensburgs Kapitän Christian Jürgensen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen