Segeln : 109. Flensburger Fördewoche: Der Kampf um die Bänder

Avatar_shz von 19. September 2019, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Jan Brink auf der Albin Express „Fräulein P“ und seine Crew gewannen den Baltic Expressen Cup.
Jan Brink auf der Albin Express „Fräulein P“ und seine Crew gewannen den Baltic Expressen Cup.

Beim Duell um den Preis für das schnellste an der Förde beheimatete Schiff kann es zum Zweikampf der Zwölfer kommen.

Flensburg | Bei der 109. Flensburger Fördewoche des Flensburger Segel-Clubs (FSC) ist Halbzeit. Teil eins mit den Regatten der drei Einheitsklassen und der Dickschiffe (Lyö-Rund und Nospa-Cup) ging bei sehr mäßiger Beteiligung zu Ende. Der Starkwind-Tag am Sonntag tat ein Übriges dazu. „Die Teilnehmerzahlen sind traurig. Man muss wirklich überlegen, ob das so fort...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen