zur Navigation springen

spannender abstiegskampf in der fussball-verbandsliga : 08-Zweite darf hoffen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Mergim Kuci für die Gastgeber und Deniz Kacan für die Gäste treffen beim 5:3 der verstärkten Mannschaft von Flensburg 08 II gegen den VfB Nordmark Flensburg je drei Mal.

Flensburg 08 II hat das Stadtderby in der Fußball-Verbandsliga Nord-West mit Unterstützung aus dem Liga-Kader 5:3 (3:1) gegen den VfB Nordmark gewonnen. Für 08-Coach Sascha Möller ist die Unterstützung notwendig: „Weil wir in einer schwierigen Situation sind und jede Möglichkeit nutzen, um doch noch den Klassenerhalt zu sichern.“ In der 9. Minute besorgte Mergim Kuci nach Holtze-Zuspiel die 08-Führung. Aber die Gäste hielten gut dagegen, Neuzugang Deniz Kacan glich nach einer Ecke per Kopf aus (35.). Die neu formierte VfB-Mannschaft hatte in der Rückwärtsbewegung Abstimmungsprobleme, das nutzten Nicholas Holtze (38.) und Kuci (39.)zum 3:1. Kacan verkürzte (55.), doch die Gastgeber blieben dran und machten den Sack zu. Flemming Barth (73.) und Kuci mit seinem dritten Treffer (77.) trafen zum 5:2. Der dritte Treffer von Kacan war nur noch ein Schönheitsfehler.

08 II: Schütt - Baasch, Bierig (65. Hansen), Jannsen, Hill - Linhardt, Holtze (77. Fischer), Woitschätzke - Barth, Mergim Kuci (85. Hassanoglu), Hathat.

VfB Nordmark: Martensen - Weber, Käning, Ndame, Ringger - Albayrak, Hillers, Braun - Schrum, Kacan, Diedrichsen.

Tore: 1:0 Kuci (9.), 1:1 Kacan (35.), 2:1 Holtze (38.), 3:1 Kuci (39.), 3:1 Kacan (55.), 4:2 Barth (73.). 5:2 Kuci (77.), 5:3 Kacan (90.). Schiedsrichter: Werner (Flensburg). Zuschauer: 100. Gelb-Rote Karte: Dennis Weber (63. Unsportlichkeit). Beste Spieler: Baasch, Kuci, Hill, Holtze/Kacan, Braun.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen