zur Navigation springen

HR II: Kampf um Aufstiegsplätze beendet -0:2

vom

shz.de von
erstellt am 07.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Halstenbek | (Personelle) Not macht erfinderisch. Die Bezirksliga-Fußballer der SV Halstenbek-Rellingen II planen, den früheren Verbandsliga-Spielmacher Thorsten Heine (37) von den Alten Herren für ihre Zwecke einzubinden.

Auswärts gegen den FC Elmshorn II könnte es schon heute so weit sein. Gegner am Donnerstag ist Absteiger SV West-Eimsbüttel (Jacob-Thode-Platz). Ein Aufstiegsrang steht für die Halstenbeker dabei nicht mehr auf dem Spiel. Dieser Drops ist gelutscht, nachdem ihre Erfolgsserie - fünf Siege am Stück - auswärts gegen den SV Eidelstedt endete (0:2). Trainer Oliver Berndt blieb es nicht erspart, den Schuldigen an der Niederlage beim Namen zu nennen: "Das war unser Torwart Björn Struckmann. Er hatte nicht seinen besten Tag." Schon beim ersten Gegentor hätte sich Berndt ein entschlosseneres Eingreifen des Keepers gewünscht. Letztlich kam es zu einem Missverständnis mit Teamgefährte Nico Grand und dem früheren Schenefelder Danijel Peric als lachendem Dritten.

Gleich nach der Pause verträumte Struckmann einen weiten Schlag vor sein Tor. Der Ball sprang auf und über den Schlussmann hinweg ins Netz - 0:2.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen