zur Navigation springen
Lokaler Sport

17. August 2017 | 12:06 Uhr

Ein Ungar bei den "Deichkickern"

vom

Kreisklasse Steinburg: Nach dem Aufstieg verstärkt Andras Horvath die SG Kollmar/Neuendorf / RWK II noch ohne Trainer

Horst | Auch in den Steinburger Kreisklassen beginnt am Wochenende die neue Fußball-Saison 2013/14. Der VfR Horst II startet wie gehabt in der A-Klasse, Kollmar/Neuendorf und Rot-Weiß Kiebitzreihe II neuerdings in der B-Klasse.

Kreisklasse A Steinburg

VfR Horst II: "Wir streben einen einstelligen Tabellenplatz an", sagt Timo Krieger, Trainer des VfR Horst II. Darüber hinaus stehe wie in der Vergangenheit aber auch die Weiterentwicklung junger Spieler im Vordergrund, um sie der Verbandsliga näher zu bringen. So stehen mit Jan Körner, Patrick Meseck und Oliver Gohlke drei Spieler aus der vergangenen Spielzeit zur neuen Saison im Kader der Verbandsliga-Elf. Mit Pierre Gorny, Max Körner, Knut Mohr, Lars Kitzmann und Daniel Fischer verzeichnet das Team zwar weitere Abgänge, erhält aber durch Jan-Georg Schröder (TuS Krempe II), Dominik Bubat (eigene A-Jugend) und Helge Schönröck (nach Pause wieder angefangen) auch Verstärkungen.

Kreisklasse B Steinburg

SG Kollmar/Neuendorf: Als Vierter der Kreisklasse C erfüllte die SG Kollmar/Neuendorf die Vorgabe von Trainer Dirk Blosat. Dass am Ende sogar der Aufstieg in die B-Klasse folgte, kam dann zu Beginn der Vorbereitung doch etwas überraschend. "Wir werden alles daran setzen, in der Klasse zu bestehen", sagt KN-Fußballchef Mario Meisberger. Dabei können die Kollmaraner auf ein intaktes Team bauen, das bereits zum Jahreswechsel durch Max Clasen und Sönke König verstärkt wurde. Mit dem Ungarn Andras Horvath konnte KN einen weiteren Offensivmann gewinnen, der zuletzt in Budapest spielte. Darüber hinaus will mit Marc Tiedemann ein ehemaliger Kollmaraner in der B-Klasse wieder die Fußballschuhe für die "Deichkicker" schnüren.

Rot-Weiß Kiebitzreihe II: Nach dem Aufstieg in die Kreisklasse C in der Vorsaison gelang Rot-Weiß Kiebitzreihe II als Vizemeister gleich der Durchmarsch in die B-Klasse. Dort müssen die Kiebitze allerdings ohne ihren Erfolgstrainer Klaus-Dieter Bevers auskommen, der zukünftig im Verein als Co-Trainer der Verbandsliga-Mannschaft arbeitet. "Der Klassenerhalt sollte drin sein", ist sich Bevers sicher. In der Vorbereitung ist Udo Strauer verantwortlicher Coach der Zweiten.

Wer in der Saison das Sagen hat, steht noch nicht fest. Mit Sergej Friedrich, Alexander König und Tom Toepel stoßen drei A-Jugendliche zum Team, dazu verstärken Christian Gallert und Stefan Janne aus der Ersten den Aufsteiger, während Eric Mainas den Verein in Richtung Beidenfleth verlässt.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2013 | 04:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen