IronMan Italia : Torben Detlefsen springt auf neues Level und strebt nach mehr

Avatar_shz von 27. September 2021, 17:58 Uhr

shz+ Logo
Regnerisches Finale: Den abschließenden Marathon lief Torben Detlefsen (li.) in  3:17 Stunden.
Regnerisches Finale: Den abschließenden Marathon lief Torben Detlefsen (li.) in 3:17 Stunden.

Der Triathlet des Borener SV meistert die Langdistanz in 9:32:05 Stunden.

Boren | Torben Detlefsen gehört jetzt auf der IronMan-Distanz zum kleinen Kreis der „Sub-10-Finisher“ aus Angeln. Beim IronMan Italia in Cervia bewältigte der 43-jährige Triathlet vom Borener SV die Herausforderung aus 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen in 9:32:05 Stunden. Der frühere Langstreckenläufer setzte damit eine neue persönliche ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen