Tischtennis-Paralympics : Stephanie Grebe aus Uetersen feiert Auftaktsieg in Tokio

Avatar_shz von 26. August 2021, 10:41 Uhr

shz+ Logo
Stephanie Grebe setzte sich in ihrer ersten Partie in Tokio mit 3:1 nach Sätzen durch.
Stephanie Grebe setzte sich in ihrer ersten Partie in Tokio mit 3:1 nach Sätzen durch.

Die 33-Jährige aus Uetersen setzte sich in ihrer Auftaktpartie mit 3:1 gegen Raisa Tschebanika aus Russland durch. Am Mittag (26. August) folgt Grebes zweites Spiel.

Tokio/Uetersen | Die Tischtennisspielerin Stephanie Grebe hat einen perfekten Start bei den Paralympics in Tokio hingelegt. Die 33-jährige Grebe setzte sich zum Auftakt mit 3:1 gegen Raisa Tschebanika aus Russland durch. Grebe bewies am Donnerstagmorgen (26. August) in den wichtigen Phasen den Duells Nervenstärke und nutzte den ersten Matchball zum Sieg. Satzverlus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen