Segel-Bundesliga : Schlei-Segel-Club muss um den Klassenerhalt zittern

Avatar_shz von 20. September 2021, 13:28 Uhr

shz+ Logo
Verschwunden im Wellental: Das SSC-Team mit (v.li.:) Henning Sohn, Chris Hartkopf und Andreas Willim.
Verschwunden im Wellental: Das SSC-Team mit (v.li.:) Henning Sohn, Chris Hartkopf und Andreas Willim.

Nach dem 17. Platz in Warnemünde rangieren die Schleswiger auf Rang 13 der Gesamtwertung und damit in der gefährdeten Zone.

Warnemünde | Der vorletzte Spieltag der Deutschen Segel-Bundesliga vor Warnemünde verlief für den Schlei-Segel-Club nicht gerade wunschgemäß. Nach dem 17. Platz rutschten die Schleswiger (60) auf Rang 13 der Gesamtwertung ab und liegen nur noch drei Punkte und zwei Plätze vor dem ersten Abstiegsrang. Auf die Routine-Karte gesetzt „Eigentlich war unsere Perfo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen