Fußball-Kreisliga Süd : 6:0 beim TSV Gudow – Der TSV Trittau bleibt das Maß aller Dinge

Avatar_shz von 12. September 2021, 19:56 Uhr

shz+ Logo
Matthias Räck, Trainer des TSV Trittau, hatte nicht viel zu kritisieren, außer die mangelhafte Chancenverwertung seiner Elf, die beim TSV Gudow einen noch deutlicheren Sieg verpasste.
Matthias Räck, Trainer des TSV Trittau, hatte nicht viel zu kritisieren, außer die mangelhafte Chancenverwertung seiner Elf, die beim TSV Gudow einen noch deutlicheren Sieg verpasste.

Der TSV Trittau bleibt in der Fußball-Kreisliga Süd aktuell das Maß aller Dinge. Die Schützlinge von Trainer Matthias Räck setzten sich mit 6:0 beim TSV Gudow durch und bewahrten sich damit ihre weiße Weste.

Kreis Stormarn | TSV Gudow – TSV Trittau 0:6 (0:2) Mit einem deutlichen 6:0 beim TSV Gudow festigten die Gäste ihre Spitzenposition und hielten sich auch im vierten Saisonspiel schadlos. „Wir waren, in allen Belangen besser“, freute sich Trittaus Trainer Matthias Räck, dessen Mannschaft zwanzig Minuten brauchte, um das Gudower Abwehrbollwerk das erste Mal zu knacke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen