3. Handball-Liga : DHK Flensburg will gegen die Füchse Berlin II „alles raushauen“

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 13:47 Uhr

shz+ Logo
Leon Wenske (li.) und DHK Flensburg wollen sich eine bessere Ausgangsposition im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen.
Leon Wenske (li.) und DHK Flensburg wollen sich eine bessere Ausgangsposition im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen.

Die Handballer von DHK Flensburg stecken im Abstiegskampf der 3. Liga. Nach 13 Partien belegt die Mannschaft von Kai Nielsen mit 6:20 Punkten den vorletzten Tabellenplatz. Am Sonnabend kommen die Füchse Berlin II.

Flensburg | Der Rückstand auf Rang sechs, der die Teilnahme an der Meisterrunde und den sicheren Klassenerhalt bedeuten würde, beträgt schon sieben Zähler. „Wir müssen in der Rückrunde gegen die direkten Konkurrenten punkten“, hatte Rückraumspieler Ole Zakrzewski schon vor der fünfwöchigen Saisonpause klargestellt. Am Sonnabend (17 Uhr) messen sich die Flensbu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen