zur Navigation springen
Lokaler Sport

21. August 2017 | 20:38 Uhr

4:2 - SV Lieth gewinnt auf Golfplatz

vom

Klein Nordende | Beim 4:2- Auftakt-Sieg auf dem Platz des Bezirksliga-Aufsteiger Glashütter SV II zeigten die Fußballer der SV Lieth zwei Gesichter. Nach einer in der ersten Halbzeit überzeugenden Leistung und Chancen im Fünf-Minuten-Takt folgte nach der Pause trotz einer 3:0-Führung noch eine Zitterpartie.

"Da hatten die Jungs das Arbeiten schon fast eingestellt und den Gegner noch mal stark gemacht. Wir haben förmlich um Gegentore gebettelt", so Lieth-Trainer Frank Pagenkopf nach der Begegnung, wobei der Landesliga-Absteiger ein Chancenplus von 13:4 für sich verbuchen konnte. "Wir haben unsere Angriffe einfach nicht vernünftig zu Ende gespielt", ärgerte sich Pagenkopf.

Auf einem sehr guten Rasen, auf dem man laut Pagenkopf Golf hätte spielen können, waren es Björn Dohrn und Niklas Paaschen, die für die 2:0-Pausenführung sorgten. Nachdem ein Glashütter Eigentor für das 3:0 gesorgt hatte, machten es die Norderstedter mit einem Doppelschlag nochmal spannend. In der Schlussminute war es Dennis Ghadimi, der den ersten Liether Saisonsieg endgültig unter Dach und Fach brachte.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen