zur Navigation springen

4:1 - Gersdorf-Team unterstreicht Titelambitionen

vom

ELMSHORN | Der klaren Ansage zum Saisonziel ("Wir wollen aufsteigen") ließen die Bezirksliga-Fußballer des FC Elmshorn II Taten folgen. Zum Saisonauftakt fertigte das Team um Spielertrainer Dennis Gersdorf Roland Wedel mit 4:1 ab. Dabei legten Tim Weber (4.), Patrick Hiob (17.) und Pascal Greve (45.) mit ihren Treffern bereits bis zum Halbzeitpfiff den Grundstein.

Ein bisschen Pech im Abschluss, allein dreimal Aluminium nur in den ersten 45 Minuten, aber auch eine - im Wissen um die komfortable Führung - zu lässige Spielweise in Abschnitt zwei bewahrten die Gäste vor einem Debakel am Ramskamp.

Der FCE-Oberliga-Nachwuchs war einfach in allen Belangen drückend überlegen, was Team-Manager Rainer Klaar mit den Worten "Von der ersten Halbzeit bin ich schon sehr angetan" kommentierte.

Und dies, obwohl mit Veton Hajrizi noch ein umsichtiger Spielgestalter fehlte. Sollte sich zudem bewahrheiten, dass auch noch Ömer Aygün dauerhaft von der Ersten in den Bezirksliga-Kader wechselt, hat Dennis Gersdorf künftig die Qual der Wahl - und hochkarätige Alternativen.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen