Fußball-Oberliga : 3:4 gegen HEBC: Union Tornesch verspielt erneut Zwei-Tore-Führung

Avatar_shz von 30. August 2021, 09:39 Uhr

shz+ Logo
Weil Union-Torwart Knut Ole Mohr (links) hier den eingewechselten HEBC-Stürmer Toni Rohrbach nicht foult, kann der „Joker“ zum 3:4-Endstand in das Union-Gehäuse treffen.
Weil Union-Torwart Knut Ole Mohr (links) hier den eingewechselten HEBC-Stürmer Toni Rohrbach nicht foult, kann der „Joker“ zum 3:4-Endstand in das Union-Gehäuse treffen.

Nach zwei unterschiedlichen Halbzeiten, einer Gelb-Roten Karte und einer dramatischen Schlussphase steht das Team von Trainer Thorben Reibe auch nach seinem dritten Saisonspiel mit leeren Händen da.

Tornesch | Erstmals ernsthaft geprüft wurde Knut Ole Mohr am gestrigen Sonntag in der Halbzeitpause, als seine Kinder im Spaß einen Ball in seine Richtung schossen, bevor er in die Kabine ging. Zuvor hatten die Oberliga-Fußballer des FC Union Tornesch im ersten Durchgang nahezu keinen gegnerischen Torschuss zugelassen, weshalb sie gegen den HEBC „vollkommen verd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen