1:1 - Sieglos-Serie von HR setzt sich fort

Enge Bewachung: Halstenbeks Sebastian Krabbes (links) versucht Michael Sara (vorne)  vom Ball zu trennen. <foto>Bock</foto>
Enge Bewachung: Halstenbeks Sebastian Krabbes (links) versucht Michael Sara (vorne) vom Ball zu trennen. Bock

shz.de von
13. Mai 2013, 01:14 Uhr

Halstenbek | Die unerfreuliche Serie der Oberliga-Fußballer der SV Halstenbek-Rellingen setzt sich fort. Auch im siebten Spiel in Folge blieb die Mannschaft von Trainer Thomas Bliemeister ohne Dreier.

Dabei waren die Baumschuler anfangs auf einem guten Weg. Nach einer schönen Hereingabe von Pablo Esteban Cardoso, stand Abnehmer Danijel Suntic im Strafraum der Hausherren ungedeckt und markierte nach zwölf Minuten das 1:0. "Das war ein schöner Spielzug. Leider haben wir es anschließend verpasst einen Treffer nachzulegen", gestand HR-Sprecher Thomas Berg.

Suntic hatte wenige Minuten später den zweiten Treffer auf dem Fuß, entschied sich jedoch gegen den Torschuss und seinem Zuspiel auf Mladen Tunjic fehlte es an Präzision. Die Szene war eine Art Weckruf für die Hausherren. Meiendorf nahm nun auch am Spiel teil und vergab kurz vor dem Pausenpfiff die Chance zum Ausgleich, als Andre Alves Lopes einen Handelfmeter von Michael Sara hielt.

In der 69. Minute ging der HR-Keeper jedoch als Verlierer aus dem Duell. Sara traf zum verdienten 1:1-Ausgleich. "Das Unentschieden geht vollkommen in Ordnung. Beide Teams hatten ihre Möglichkeiten", so Berg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen