Rollentausch für Nationalspieler : Kuriose Videos: Wenn Boateng rappt und Müller Bier-Pong spielt

In einem Video des britischen Komikers Jake Whitehall versucht sich Jerome Boateng als Rapper.
In einem Video des britischen Komikers Jake Whitehall versucht sich Jerome Boateng als Rapper.

Wenn ein britischer Komiker sich mit Jerome Boateng, Thomas Müller und Mario Götze trifft, passieren verrückte Dinge

shz.de von
24. Mai 2018, 12:10 Uhr

München | Der britische Komiker Jack Whitehall hat sich im Vorfeld der Weltmeisterschaft mit den Bayern-Profis Jerome Boateng und Thomas Müller sowie mit BVB-Star Mario Götze getroffen. Herausgekommen sind amüsante Clips, die der Brite auf seinem Youtube-Kanal präsentiert.

Rappener Boateng

Nachdem Whitehall auf dem Trainingsgelände der Münchener zunächst seine eher mäßigen Kicker-Qualitäten im Fünf-gegen-eins mit Boateng und seinen Kollegen David Alaba, Thiago Alcantara, Franck Ribery und Arturo Vidal präsentierte, machte er sich anschließend mit dem deutschen Nationalspieler auf den Weg in ein Tonstudio. Er erzählte Boateng, dass er einen Rap-Song geschrieben hat, den er gerne mit ihm aufnehmen würde. Der 29-Jährige, der mit US-Rap-Star Jay Z befreundet ist, sagte zu und fand sich prompt vor einem Mikrofon wieder.

Übersetzt rappt der Münchener: „England und Deutschland waren mal Feinde, aber jetzt, wo wir uns verbinden, ist es eine ganz andere Energie. Wir können Freunde sein, aber wenn es Drama gibt, dann hau ich euch eine runter mit der Hand Gottes, wie Maradona.“ Auf Englisch klingt das Ganze zwar noch halbwegs gereimt, trotzdem ist es wahrlich keine dichterische Glanzleistung, die Whitehall da zu Papier gebracht hat. Aber Boateng machte den Spaß mit und neckte den Komiker anschließend. „Ich hab das Rappen vom Besten gelernt – also nicht von dir.“

Wirtshausbesuch mit Müller

Mit Thomas Müller ging es in ein typisch bayerisches Wirtshaus. Die beiden spielten zusammen das beliebte Trink-Spiel Bier-Pong, wobei Müller eine Hilfe beim Trinken des Bieres neben sich hatte. Auch ein Wettrennen mit mehreren Mass-Krügen in beiden Händen, absolvierten die beiden durch den Schankraum. Lustig: Müller steckte den Briten in ein Dirndl. Gepasst hat es allerdings nicht wirklich.

In Dortmund besuchte Whitehall zum Abschluss Mario Götze. Dort schauten sie sich im Deutschen Fußballmuseum den Bereich zur Weltmeisterschaft 1966 an – dem einzigen Mal, als England den Titel gewinnen konnte. Auch eine Überraschung hatte der Brite für Götze parat – gemeinsam wollten sie ein Foto von Götze als Anerkennung seiner Leistung im WM Finale 2014 enthüllen. Doch das Bild zeigte nicht den Jubel-Moment des Finalspiels, sondern Götze mit seiner heutigen Frau Ann-Kathrin Brömmel auf einer Jacht. Der BVB-Spieler ist auf dem Bild nicht gerade vorteilhaft getroffen. Er selbst musste aber lauthals lachen, als er das Foto sah.
 

Mehrere Videos mit Fußballstars

Whitehall präsentierte sich auf seinem Youtube-Kanal schon häufiger Videos mit Fußballstars. So legte er gemeinsam mit Real-Madrid-Spieler Gareth Gale Besucher eines Wachsfiguren-Kabinetts rein. Ein anderes Video zeigt, wie er Fahrstunden von Manchester-United-Coach José Mourinho bekommt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen