Torhüter-Legenden : Im Juventus-Trikot: Neuer und Casillas huldigen Buffon

<p>Manuel Neuer posiert im Juve-Trikot, um seinen Respekt für Gianluigi Buffon auszudrücken. </p>

Manuel Neuer posiert im Juve-Trikot, um seinen Respekt für Gianluigi Buffon auszudrücken.

Ein Großer tritt ab und seine Kollegen erweisen ihm Respekt: Manuel Neuer und Iker Casillas reagierten auf den Abschied von Gianluigi Buffon.

shz.de von
23. Mai 2018, 18:24 Uhr

Auf den ersten flüchtigen Blick wird dem geneigten Bayern-Fan wohl erstmal das Herz in die Hose gerutscht sein, als er den Post auf Instagram von Juventus Turin sah: Dort posiert Manuel Neuer mit erhobenem Daumen in einem Juventus-Trikot. Allerdings handelt es sich bei dem Foto nicht um den Beleg für einen Wechsel des Schlussmanns nach Italien, sondern um die Ehrerbietung für eines seiner großen Vorbilder.

Und damit ist er nicht allein. Unter dem Hashtag #UN1CO verabschieden sich reihenweise Fußballer und Fans von der 40-jährigen Torwart-Legende „Gigi“ Buffon. Neben Neuer hat es sich auch Iker Casillas nicht nehmen lassen, seinen Respekt zu zollen.

 

Neuer machte bereits früher schon keinen Hehl aus seiner Bewunderung für den Altmeister zwischen den Pfosten. Vor Jahren sagte er dem Magazin „11Freunde“: „Gigi liefert seit zwei Jahrzehnten Topleistungen ab. Er gehörte zu meinen Vorbildern.“

Nach seinem Abschied aus Turin in der vergangenen Woche wird es für Buffon wohl im Ausland weitergehen. Er wird unter anderem mit einem Wechsel zum Thomas Tuchel-Klub Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen