2. Fußball-Bundesliga Sprung an die Spitze verpasst: HSV verliert mit 0:1 bei erstarktem Greuther Fürth

Von Luca Sixtus | 09.11.2022, 20:45 Uhr 1 Leserkommentar

Drei Tage vor dem Jahresausklang in dieser Saison ist der Hamburger SV aus dem Rhythmus gekommen. Für HSV-Trainer Tim Walter gab es kein nachträgliches Geburtstagsgeschenk.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche