Bei Niederlage gegen HSV Pyro-Vergehen im Nord-Derby: Holstein Kiel muss 34.200 Euro Strafe zahlen

Von dpa | 18.10.2022, 14:27 Uhr

Das verlorene Nord-Derby am 9. September kommt Holstein Kiel im Nachhinein auch finanziell teuer zu stehen. Kieler Fans hatten Pyrotechnik gezündet, was mit einer Strafzahlung des Vereins gesühnt wird.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche