2. Fußball-Bundesliga 3:2-Sieg nach Rückstand – Holstein Kiel zeigt beim 1. FC Nürnberg zwei Gesichter

Von Luca Sixtus | 09.10.2022, 15:44 Uhr

Steven Skrzybski und Fabian Reese sei Dank. Holstein Kiel fährt dank einer Leistungssteigerung – und nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge – einen wichtigen Auswärtserfolg in Nürnberg ein. Dabei haben sie einem Clubberer das Debüt vermiest.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche