Holstein Kiel Finn Porath blickt mit gemischten Gefühlen auf das Jahr 2022 zurück

Von Luca Sixtus | 05.01.2023, 13:40 Uhr

Syndesmosebandriss, Corona und oftmals Bankdrücker – für Finn Porath war 2022 ein Jahr voller gesundheitlicher und sportlicher Hürden. Nun will der Mittelfeldspieler bei Holstein Kiel wieder Stammspieler werden und sich für einen neuen Vertrag bei den „Störchen“ empfehlen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche