Fussball : Holstein Kiel kassiert zweite Heimniederlage: 1:2

Holstein-Trainer Markus Anfang.

Holstein-Trainer Markus Anfang.

Die Kieler müssen sich Großaspach geschlagen geben.

shz.de von
10. Dezember 2016, 16:07 Uhr

Kiel | Fußball-Drittligist KSV Holstein Kiel hat am Samstag mit einem 1:2 (1:1) gegen die SG Sonnenhof Großaspach die zweite Heimniederlage der Saison kassiert. Kingsley Schindler (12. Minute) erzielte vor 4368 Zuschauern im Holstein-Stadion den einzigen Treffer für das Team von Trainer Markus Anfang, das nach sieben Spielen ohne Niederlage erstmals wieder verlor. Nicolas Jüllich (40.) und Michael Maria (89.) trafen für die auswärtsstarken Schwaben, die bereits zum vierten Mal in der Fremde gewannen.

Die „Störche“ starteten wie die Feuerwehr und hatten schon vor dem sehenswerten Führungstreffer von Schindler, der aus 20 Metern ins linke Angel traf, verheißungsvolle Gelegenheiten. Auch in der Folge war Holstein dem 2:0 näher als die Gäste dem Ausgleich, nutzte die Chancen aber nicht.

So kam Großaspach zurück. Erst mit dem Ausgleich und dann praktisch eine ganze Halbzeit lang in Überzahl, nachdem Kiels Innenverteidiger Dominik Schmidt in der 51. Minute nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte. Belohnt wurden die Bemühungen erst, als kaum noch jemand damit rechnete. Der eingewechselte Maria drückte eine Flanke über die Linie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen