Fussball 2. Bundesliga : Holstein Kiel geht mit müden Beinen ins Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig

Luca-Sixtus_klein.jpg von 28. Januar 2021, 18:55 Uhr

shz+ Logo
Voller Einsatz: Auch in Paderborn mussten Jonas Meffert (re.) und Co. kämpfen – und schon am Sonnabend kommt Eintracht Braunschweig ins Holstein-Stadion.
Voller Einsatz: Auch in Paderborn mussten Jonas Meffert (re.) und Co. kämpfen – und schon am Sonnabend kommt Eintracht Braunschweig ins Holstein-Stadion.

Die „Störche“ erhalten vor dem Nordduell nur eine kurze Regenerationszeit. Das Lazarett wird derweil größer.

Kiel | „Ein bisschen mehr Qualität im eigenen Ballbesitz“, das wünschte sich Ole Werner nach dem 1:1 (1:1) am Mittwochabend beim SC Paderborn für die kommende Begegnung. Schon am Sonnabend will der Trainer von Fußball-Zweitligist Holstein Kiel gegen Eintracht Braunschweig (13 Uhr/Sky) wieder von Beginn an eine konzentrierte Leistung seines Teams erleben. „Wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen