zur Navigation springen

Handball-Bundesliga : TSV Hannover-Burgdorf holt spanischen Trainer

vom

Der Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf wird zukünftig von Carlos Ortega trainiert. Der 45 Jahre alte Spanier ist Nachfolger des vor einer Woche entlassenen Jens Bürkle und unterschrieb nach TSV-Angaben einen Zweijahresvertrag.

shz.de von
erstellt am 23.Jun.2017 | 15:20 Uhr

Der ehemalige Spieler des FC Barcelona hat zuvor als Trainer bei BM Antequera, MKB Veszprem und KIF Kolding Kopenhagen gearbeitet. Als Co-Trainer bringt der neue Coach Iker Romero (37) mit, der die Bundesliga als Spieler der Füchse Berlin kennengelernt hat.

Von Bürkle hatte sich Niedersachsens einziger Handball-Bundesligist nach einer katastrophalen Rückrunde getrennt. Hannover blieb ohne Sieg. 14 Niederlagen und zwei Unentschieden lautete die Bürkles Bilanz 2017. Nach der Hinrunde hatte die TSV noch auf Platz fünf gelegen.

TSV Hannover-Burgdorf

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert