zur Navigation springen

Handball Bundesliga : THW Kiel wieder Tabellenführer – 37:18 gegen Balingen

vom
Aus der Onlineredaktion

Die Zebras holen sich die Tabellenführung zurück. Schon zur Halbzeit zeigte sich die Überlegenheit der Zebras.

shz.de von
erstellt am 25.Feb.2015 | 21:49 Uhr

Rekordmeister THW Kiel hat im Kampf um die deutsche Handballmeisterschaft ein deutliches Zeichen gesetzt. Gegen den HBW Balingen-Weilstetten feierte der Titelverteidiger am Mittwoch einen 37:18 (21:6)-Sieg. Im Wettlauf mit dem ärgsten Verfolger Rhein-Neckar Löwen legte der Tabellenführer, der in Rune Dahmke (11) seinen treffsichersten Schützen hatte, wichtige Treffer vor. Beste Werfer der Balinger waren Sascha Ilitsch und Olivier Nyokas (je 3).

Im Vergleich zum Hinspiel, das die „Zebras“ Anfang September mit 21:22 verloren hatten, gab sich die Mannschaft von THW-Trainer Alfred Gislason keine Blöße und hatte schon mit dem Pausenpfiff 21 Treffer erzielt. In der 18. Minute lagen die Gastgeber mit 15:4 in Führung.

Zu diesem Zeitpunkt hatten die Balinger, die mit langen Spielzügen versuchten, das Tempo aus der Partie zu nehmen, nur zwei ihrer Tore aus dem Spielverlauf heraus erzielt.

Im zweiten Abschnitt schalteten die Kieler im Gefühl des sicheren Sieges einen Gang herunter. Vor allem in der Abwehr ließ die Konzentration der THW-Spieler deutlich nach und die Gäste aus Baden-Württemberg konnten das Resultat noch etwas freundlicher gestalten.

Der Liveticker zum Nachlesen:

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen