Handball-Bundesliga : THW Kiel schlägt Eisenach

Der Kieler Marko Vujin.
Der Kieler Marko Vujin.

Der Tabellenzweite THW Kiel auswärts gegen den Vorletzten ThSV Eisenach - das war eine klare Sache. Im Südderby treffen die Rhein-Neckar Löwen auf Frischauf Göppingen.

shz.de von
14. September 2013, 19:11 Uhr

Der THW Kiel hat am Abend das Spiel gegen den Tabellenvorletzten ThSV Eisenach auswärts mit 23:29 gewonnen. Die Kieler bestätigten damit Ihre Favoritenrolle.

Nun gehen die Blicke nach Süddeutschland: Im Derby stehen sich Frischauf Göppingen und der Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen gegenüber.

</p> <p> </p>

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen