zur Navigation springen

Handball-Bundesliga : THW Kiel gewinnt, Rene Toft Hansen schwer verletzt

vom

Der THW Kiel gewinnt gegen den Bergischen HC. Aber es gibt Sorgen um den Kapitän.

Dem deutschen Handball-Meister THW Kiel droht der nächste langfristige Ausfall. Kreisläufer Rene Toft Hansen zog sich am Sonntag beim 31:28-Erfolg des Titelverteidigers in Köln gegen den Bergischen HC eine schwere Knieverletzung zu.

Nach einem unglücklichen Zusammenprall musste der Däne mit der Trage von Feld gefahren werden. „Er meinte, so wie das geknackt hat, ist alles kaputt. Wir hoffen, dass er nicht recht hat“, sagte Trainer Alfred Gislason im Fernsehsender Sport1.

Im letzten Spiel des Jahres musste der Rekordmeister bereits auf Nationalspieler Patrick Wiencek (Kreuzbandriss), Dominik Klein (Kreuzbandzerrung), Joan Canellas (Rückenprobleme) und Rune Dahmke (Sprunggelenksverletzung) verzichten. Zudem fehlte Rechtsaußen Christian Sprenger.

Spielmacher Domagoj Duvnjak lief trotz eines Bänderrisses im Sprunggelenk auf. Dagegen feierte Linksaußen Torsten Jansen mit seinem ersten Kurzeinsatz für den THW Kiel nach mehrmonatiger Verletzungspause sein Comeback.

Der Liveticker zum Nachlesen.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Dez.2015 | 20:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen