zur Navigation springen

Handball-Bundesliga : THW Kiel besiegt HBW Balingen

vom

Den "Zebras" ist der Meistertitel kaum noch zu nehmen: Der THW Kiel besiegte den HBW Balingen-Weilstetten mit 33:25. "Das war ein schweres Stück Arbeit", sagt der Kieler Trainer Alfred Gislason.

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 06:10 Uhr

Kiel | Die Handballer des THW Kiel sind ihrem 18. deutschen Meistertitel einen weiteren Schritt näher gekommen. Der Titelverteidiger bezwang am Mittwoch HBW Balingen-Weilstetten mit 33:25 (16:17) und baute damit seinen Vorsprung in der Tabelle auf fünf Pluspunkte aus. Bei noch fünf ausstehenden Spielen und einemvergleichsweise leichten Restprogramm ist den "Zebras" die Meisterschale kaum noch zu nehmen.
Siege gegen den TBV Lemgo und die Rhein-Neckar Löwen vorausgesetzt, könnte der THW schon am 14. Mai als Meister feststehen. Verfrühte Glückwünsche mochte Alfred Gislason aber dennoch nichtentgegen nehmen. "Das war ein schweres Stück Arbeit", sagte der Kieler Trainer nach dem Erfolg über Balingen. Die unkonventionell aufspielenden Gäste, die immer wieder einen siebten Feldspieler für den Torwart eingewechselt hatten, hatten bis weit in die zweite Hälfte hinein mitgehalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen