zur Navigation springen

Handballer aus Itzehoe : Hendrik Pekeler kehrt zum THW Kiel zurück

vom

Von den Löwen zurück in die Heimat: Für den gebürtigen Itzehoer ist der THW „das Maß aller Dinge“.

shz.de von
erstellt am 02.Feb.2017 | 12:37 Uhr

Kiel | Handball-Nationalspieler Hendrik Pekeler wechselt im Juli 2018 vom deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen zum THW Kiel. Der 25 Jahre alte Kreisläufer und der Rekordmeister haben sich auf einen Dreijahresvertrag bis 2021 verständigt, teilte der THW am Donnerstag mit.

Für den 2,03 Meter großen Itzehoer ist es eine Rückkehr zum THW. Von 2008 bis 2010 stand er bei den Norddeutschen unter Vertrag, konnte sich aber nicht durchsetzen und wechselte zum damaligen Zweitligisten Bergischer HC. Mittlerweile ist Pekeler mit dem Nationalteam Europameister und Olympia-Dritter sowie eine feste Größe bei den Löwen. „Hendrik hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt und ist zu einem klasse Kreisläufer gereift“, sagte THW-Geschäftsführer Thorsten Storm.

In der DHB-Auswahl erzielte Pekeler in 64 Spielen 93 Tore. „Für einen Schleswig-Holsteiner wie mich ist der THW Kiel das Maß aller Dinge und für jeden Handballer einer der besten Vereine der Welt. Ich habe mich bisher bei jeder Mannschaft durchgesetzt - außer damals beim THW Kiel“, sagte der Kreisläufer. „Ich will mich beweisen und allen Kielern zeigen, dass ich es kann.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen