THW Kiel : FC Barcelona will THW-Handballprofi Filip Jicha verpflichten

Der Manager der Zebras, Thorsten Storm, bestätigt, dass eine Anfrage aus Spanien vorliege.

shz.de von
22. Juli 2015, 13:08 Uhr

Kiel | Handball-Meister THW Kiel muss um den Verbleib des Weltklassespielers Filip Jicha bangen. Der tschechische Nationalspieler hat nach Informationen der „Kieler Nachrichten“ ein Angebot von Champions-League-Gewinner FC Barcelona erhalten.

Der 33 Jahre alte Jicha spielt seit 2007 für den THW Kiel und hat einen Vertrag bis 2016 mit Option auf eine einjährige Verlängerung.

Die Spanier sollen dem Rückraumakteur einen Vierjahresvertrag in Aussicht gestellt haben. THW-Manager Thorsten Storm bestätigte, dass es eine Anfrage gebe.

Kiels Trainer Alfred Gislason will auf den Welthandballer des Jahres 2010 nicht verzichten. „Er ist fest bei uns eingeplant“, sagte der Isländer. Jicha gewann mit dem THW zweimal die Champions League und sechsmal den deutschen Meistertitel.

In Barcelona soll er den früheren THW-Profi Nikola Karabatic ersetzen, der zu Paris St. Germain wechselt.

In Kiel würde man Jicha nicht nur wegen seiner sportlichen Leistungen vermissen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen