Handball : Zwei Bundesliga-Spiele des THW Kiel wegen Corona-Fällen verlegt

Avatar_shz von 09. Dezember 2020, 14:31 Uhr

Mannschaft, Trainer, Betreuer und der Physiotherapeut sind für zunächst zehn Tage in Quarantäne geschickt worden.

Kiel | Die Handball-Bundesliga hat aufgrund der beiden Corona-Fälle beim THW Kiel zwei bevorstehende Spiele des Rekordmeisters verlegt. Betroffen sind die Partien bei TuSEM Essen am Sonntag sowie das Heimspiel gegen die MT Melsungen am 16. Dezember. Neue Termine gibt es noch nicht. Mannschaft, Trainer, Betreuer und der Physiotherapeut sind für zunächst zehn T...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen