Handball-Bundesliga : THW Kiel verteidigt mit Zittersieg gegen Frisch Auf Göppingen Tabellenspitze

shz+ Logo
Kiels Steffen Weinhold setzt zum Wurf an.

Kiels Steffen Weinhold setzt zum Wurf an.

Bis zur letzten Sekunde mussten die Zebras in Göppingen um den Sieg bangen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. Dezember 2019, 20:00 Uhr

Göppingen | Die Handballer des THW Kiel haben die Tabellenspitze in der Bundesliga verteidigt. Vier Tage nach der 20:27-Heimpleite gegen die HSG Wetzlar musste der Rekordmeister aber bis zur letzten Sekunde zittern, ...

pGenpngöi | eDi Hnraelalbd sde HTW lKei abhne die aziepetsellbTn ni rde dnageBluis vetitrgi.ed Vrei ageT ahnc erd iim7tep2e-0el:H2 eengg ide SGH Wrazlet ustsme dre tdmreeRkeirso reab ibs zur etzetnl uekedSn itnzret, eeh ma rosgantnDe red 2:267 ess(1ä)t:wi6grsA-5u1 egneg rhcisF fAu ngepnGipö eetrfpk .war

seet:elrWein 02:27 – THW eKli apttz gegne HSG lWzarte

eBerts eeilKr Wreefr raw ntSefef neWlhodi tim ebinse rfeTe.nfr Für Giöengpnp rnewa iTll anmHrne udn rsimeKir zoKnia je ümlffna fcge.rioelrh

rabesZ efannd rnu amglsna isn pielS

Die wbeSahnc rttsetnae usfrio in ide e.irtaP ßsReautcneh acoMr rcetelhnsR aftr ni dre aetcnh nteuiM zur gn1Fü-:5rhu frü hFirsc uAf.

rtEs mlhahilcäl nfdean dei bsa“r„eZ sin le.iSp eHrkidn ePeerlk ichlg zum 13:31 asu (26),. oDamgoj uknvjaD chbrate end THW egniw pstäer iemb 4113: trssmela ni ürng.Fuh

nI rde nezewit latiebHz negla ide eNrhestddcnuo 2:941 (4).8 nreo,v doch Gennippög awr ebim 234:2 (5)1. reiewd d.nar In der eltentz ednSuke aetht vnIa sSivcolik hnoc die Aheegisaccchunls ürf die t,ebrGesga hodc inse etrkredi iefrrwFu bbiel im riKlee Bclok .ngähen

Dsa eilpS muz nNaceeshl im eeivtr:ciLk

Göiepnngp - ilKe

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen