Handball-Bundesliga : THW Kiel siegt bei TSV Hannover-Burgdorf und steht auf Platz 1

Avatar_shz von 10. April 2021, 22:01 Uhr

shz+ Logo
Filip Kuzmanovski (Hannover) im Zweikampf mit Steffen Weinhold (Kiel, am Ball).

Filip Kuzmanovski (Hannover) im Zweikampf mit Steffen Weinhold (Kiel, am Ball).

Die Zebras sind vorerst wieder Tabellenführer vor der SG, die sich am Sonntag gegen Leipzig wieder vorschieben könnte.

Titelverteidiger THW Kiel hat zumindest vorübergehend wieder die Tabellenspitze in der Handball-Bundesliga erobert. Die Zebras gewannen am Samstag ihr Auswärtsspiel bei der TSV Hannover-Burgdorf mit 35:29 (16:16) und zogen an der SG Flensburg-Handewitt vorbei, die aber am Sonntag kontern kann. Niclas Ekberg erzielte acht Treffer für den THW, Johan Hans...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen