Handball-Bundesliga : THW Kiel siegt 34:29 beim Bergischen HC

Es dauerte lange, bis der THW gegen die beherzt aufspielenden Gastgeber in Fahrt kam. Am Ende zeigte er seine Qualität.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. September 2019, 21:24 Uhr

Wuppertal | Rekordmeister THW Kiel hat den vierten Sieg in der Handball-Bundesliga gefeiert. Die Norddeutschen gewannen am Donnerstag ihr Auswärtsspiel beim Bergischen HC mit 34:29 (17:17). Bester Werfer der Kieler w...

trupapWel | koeeseimtrrdR HTW Kile aht dne nrveeti gSei in dre aBaelllsi-gudnaHdbn t.gfeerie eiD hceNdrstueond gaewnnen ma aergnstDon hri äAptlusrssiew mieb egrnseiBch CH itm 4392: 1)71.:7(

srtBee Wrefre red erleKi wra edr becsnfahiee tüoserhTcz oagDomj Dvakjn.u üFr eid eichreBsng neLwö riltzeee efeyrJf ooeurhmowB acth fTeerfr. Frü ned WHT wra es mi .17 Dlleu imt dme nsloFbcusui asu aprtlWpeu und Slignneo erd 1.7 ie.Sg

ad asdas

Es uaertde g,anle bis dre WHT negge ied rehbezt dnaueipsnlefe sbrtgeaeG ni tarhF .kam Mit :41 ,()7. :36 ()0.1 dun :1131 2(2.) nalge dei “baZe„sr kuzü,rc eeh kNliao ilkyB rep omeeopTngegsßt zum 3141: 4(2). frü die reets elriKe Fnüurhg etos.gr cAhu zwei lneceslh Teor nhca der uaePs egnba edn sNdteuondcher ikeen Shtc.hierie tEsr sal ffeeSnt Wneihlod zum 212:4 .)2(4 aftr, eeknamb die säGet edi iaerPt in end fiG.fr

rDe HWT erthk chna dre Ptaier in lrteuppaW ihntc hnac iKle zku.ücr Am geitrFa esirt dei shMacntnfa vno ierranT iiFpl hJica üreb lssdoeDrüf und einW mzu oiäh-answesmpaAL-litespugruesC ma astgmaS 7013(. )SUkry/h ibe snanUgr oireedtreRskm lkmoeeT Vzrsm.pee

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen