Final Four um den DHB-Pokal : THW Kiel scheitert im Halbfinale überraschend am TBV Lemgo

Avatar_shz von 03. Juni 2021, 18:52 Uhr

shz+ Logo
Fassungslos: Die Kieler Niclas Ekberg (re.) und Harald Reinkind.

Fassungslos: Die Kieler Niclas Ekberg (re.) und Harald Reinkind.

Der THW gab eine 18:11-Halbzeitführung noch aus der Hand und verlor 28:29.

Hamburg | Harald Reinkind zog sich das Trikot über den Kopf, wollte nichts mehr sehen und hören. Niclas Ekberg sank mit leerem Blick zu Boden und musste von seinem Torhüter Niklas Landin getröstet werden – während die Handballer des TBV Lemgo Lippe am Donnerstag ihren 29:28 (11:18)-Sensationssieg im Halbfinale des DHB-Pokals über den scheinbar übermächtigen THW ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen