Handball-Bundesliga : THW Kiel gewinnt knapp gegen Füchse Berlin

shz+ Logo
Domagoj Duvnjak am Boden.

Domagoj Duvnjak am Boden.

Handballkrimi in Berlin: Die Zebras setzen sich mit einem Tor Vorsprung gegen die Füchse durch. Das Spiel im Liveticker.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. April 2019, 15:27 Uhr

Berlin | Einmal mehr haben die Füchse Berlin gegen den Rekordmeister verloren. Allerdings denkbar knapp: 29:30 stand es nach einem wahren Handballkrimi in der Hauptstadt. Damit entscheidet der THW Kiel nur zwölf T...

eBrlin | mialEn ehmr nhbae edi üshceF iBnrel neegg den remotserdkeRi orvenl.re lilgdesAnr abndker pkpan: 3:029 ndtsa es hnca eemin rnwaeh kldiHlabrmina ni erd Htpadtt.aus iDmta hsieenetctd dre THW eliK nru wlzfö eTag hanc med eal-HaolbnaklfiP geneg ied nBlrreie 22)(:24 sieed aangPru rtueen zu snneie seunnGt dnu ebltbi emd nTfrelülraeheb unbslFegr fau den e.nFrse

 

nhcutäZs wnrichetse dei lrieeK hrürtoeT innee hchnawecs Tga und pitrneear cntih einen uW.rf hcaN med ieewehsntlSec eirgsttee hics erd HTW, tthea brea ma dneE egeng vfefinseo hhwbrecüFA-se ük.clG

 

eDr leSralvpufie mi ieLirktecv

lreiBn - WHT ieKl  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen