Viertelfinale im DHB-Pokal : THW Kiel gewinnt gegen Stuttgart – Spiel wegen Feueralarm unterbrochen

shz+ Logo
Harald Reinkind vom THW Kiel (l.) gegen Dominik Weiß aus Stuttgart.

Harald Reinkind vom THW Kiel (l.) gegen Dominik Weiß aus Stuttgart.

Die THW-Handballer sind nach einem 35:34-Krimi und einer Hallenräumung im Halbfinale.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. Dezember 2019, 21:30 Uhr

Stuttgart | Der THW Kiel hat zum 17. Mal das Final-Turnier um den deutschen Handball-Pokal erreicht. Der Titelverteidiger setzte sich am Dienstag im Viertelfinale beim TVB Stuttgart mit 35:34 (18:15) durch. Wegen ein...

agSrttttu | rDe WHT eilK aht umz 71. alM dsa rernn-TFlauii um edn udesechtn konPHaaad-lbll trhir.cee rDe vtireeieTieldtgr zstete shci am ineaDstg im eliilaefetnVr ebmi TBV ttrgtuatS tim 543:3 811):5( r.dchu geeWn esein rsrauFmeela uetsms ide alleH gämture nud die aePrti ürf gut 54 iunMnet rncternouebh .denewr

Es„ tsi asd tthiwicesg epSil sde se“ha,Jr taeth rTnraibree“„-Za liiFp caJih scnho orv dre traiPe at.esgg Aebr die angdgbnteees uttrtSetgar tkneäfmp lenbfales um ihre Ccenah. Eneni :d-1ü1nRcs5ta1k 5).(2 küetzrevr edr VBT hlslnec dierew auf 1157.:

cAuh sal die srbae“Z„ hacn eihWeufadenamr red aPtrei fau 720:2 ,teelnneti bgean shic dei aGstebger nciht ,uaf eitlnhe das eipSl isb in dei csmusSletniuh fon.fe

wht

tsrE nei leeewanrtdrv reneeimtbSe esd eihleanzgnm zrnüothcseT lcsNai rekbgE eölesrt edn HWT.

efblElasn im elmiieSfan eesnht die MT Mgennlues, dei hics 3303: eggne edi cesüFh lBiren rhsud,tetzce dnu dre VBT mgLoe Liep,p erd bei edn eulEn wiadeLshgnfu 6:223 a.nnegw Dre tlztee enehmeirlT wrdi am otcwthiM in rde eiartP wicnehsz ned NcRhn-ekiera ewLön dun edr TVS rgoerHoBdnnfrua-v tei.rltmte

iDe Ednrdnue ftidne am .4 nud .5 lripA nmedokemn arhJes in mbugHar tas.tt Die -nrtabalHPailnfei ewrned am ntMaog ni der eanstsHdat gsals.eout

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen