Mit Liveticker zum Nachlesen : THW Kiel besiegt FA Göppingen mit 28:26

Der Rekordmeister hat den Anschluss an die Tabellenspitze gehalten und steht jetzt auf Platz drei hinter der SG Flensburg-Handewitt.

Avatar_shz von
11. November 2018, 11:10 Uhr

Der THW Kiel hat seine Siegesserie in der Handball-Bundesliga weiter ausgebaut. Das 28:26 (14:15) am Sonntag gegen Frisch Auf Göppingen war der neunte Erfolg hintereinander für die Mannschaft von THW-Trainer Alfred Gislason. Bester Werfer der Norddeutschen war Niclas Ekberg mit sieben Treffern. Für Frisch Auf war Marcel Schiller neunmal erfolgreich. Mit jetzt 22:4 Punkten bleibt der Rekordmeister Tabellendritter hinter der SG Flensburg-Handewitt (24:0) und dem punktgleichen SC Magdeburg.

Die Schwaben zeigten eine starke kämpferische Leistung. Nach dem 4:5 (11. Minute) sorgten Schiller, Jacob Bagerstedt und Marco Rentschler innerhalb von drei Minuten für das 7:5. Der höchste Vorsprung der Gäste betrug dann beim 10:6 (18.) und 12:8 (22.) sogar vier Treffer.

Erst in der 42. Minute ging der Rekordmeister durch das 19:18 von Patrick Wiencek wieder in Führung. Göppingen leistete aber weiterhin starken Widerstand. Erst der Treffer des Kieler Keepers Andreas Wolff zum 22:21 (47.) in das leere Tor der Gäste war die Initialzündung.

Am Donnerstag reisen die Kieler zum starken Aufsteiger Bergischer HC.

Drei Tage später steht dann in der Kieler Arena das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde des EHF-Pokals gegen den norwegischen Vertreter Drammen HK auf dem Programm.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker