„Kids in die Clubs“ : Spiel gegen Gummersbach: THW Kiel verpasst digitalen Zuschauerrekord

shz+ Logo
Spieler des THW Kiel nach dem Sieg gegen den VfL Gummersbach.
Spieler des THW Kiel nach dem Sieg gegen den VfL Gummersbach.

Der Verein wollte über 10.285 virtuelle Tickets verkaufen – am Ende waren es nur 2076.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Mai 2020, 18:52 Uhr

Kiel | Handball-Bundesligist THW Kiel hat einen Zuschauerrekord verpasst. Der deutsche Meister wollte mehr als 10.285 Handball-Fans aktivieren, ein virtuelles Ticket zu kaufen. Damit sollte die Zuschauerzahl vom...

Kiel | nissblelau-tgdlBadHin TWH ieKl aht neeni cZehrusrkrodaeu rsavts.pe rDe ehscduet esterMi llweto emrh asl .10258 a-nlansbalFdH eik,arnivte eni elvrlseitu Tteick zu kne.fua Diatm ltloes edi cuezaZuahshrl mov nzelett Silep dre isnoaS 12011/2 fürtneboerf udn der eerinV lilanznefi etrütttsnuz .edwern

leihodWugenr im otutar-SYeumeb

lamDas gwanen red THW eines riepHiteam egnge edn fVL cumbGshearm udn noveltldee eid emeebeerswtknr ereSi von 6:80 tennukP heon eeni gladeeNire ni der oiSsn.a Dsa eliSp edwru am vgnraneenge gonatnS fua dem tunYb-aoaulKe dre e“„basrZ ohnmscla ziet.gge 6027 Fsan ewrranbe edmasli niee r.Ktea Mreh asl 1000 ehnnidetesc sich üfr end fuKa eseni -VcPkieITts uz je 39 orEu.

utG 1003 uEro neakm rüf iK„ds in dei Cl“bus .nesumamz Das Gedl drwi egntz,teise um dnirKen dnu lnhgciJeuend asu izefacwnhanscnh iKlere ieianlFm ncah rde srKei isoferknte eid mheTeanli ma tnVssrroeeip zu inhmge.elröc eiD ikteäkTPruV-Ifec ewedrn im iealcuEhfBrnei- der karSn-epAreanass lemtainnhc fau mneei nrenbbaerWe wreetgvi ndu uaf rde amHegope sed ernsVie iöceff.lhnretvt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen