Handball : Patrick Wiencek zum Kieler Stotterstart in Celje: „So etwas habe ich selten erlebt”

Avatar_shz von 02. Oktober 2020, 10:08 Uhr

shz+ Logo
Patrick Wiencek zeigte sich selbstkritisch.

Patrick Wiencek zeigte sich selbstkritisch.

0:5 hieß es nach sechs Minuten. Für den THW-Kreisläufer kam die Auszeit seines Trainers zum richtigen Zeitpunkt.

Kiel | Am Ende war das Ergebnis standesgemäß. Mit dem 35:24 (16:13) über den RK Celje feierten die Handballer des THW Kiel den zweiten Sieg im dritten Vorrundenspiel der Champions League. Doch was sich am Donnerstagabend in den ersten Minuten der Partie in Slowenien abgespielt hatte, war vom deutschen Rekordchampion alles andere als meisterlich. 0:5 hieß es n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen