Handball-Bundesliga : Wegen Corona: THW Kiel gegen TBV Lemgo abgesagt

Avatar_shz von 10. Februar 2021, 16:37 Uhr

shz+ Logo
Aufgrund eines positiven Corona-Tests bei einem Spieler des deutschen Handball-Meisters musste das Bundesliga-Auswärtsspiel gegen den TBV Lemgo Lippe verlegt werden.
Aufgrund eines positiven Corona-Tests bei einem Spieler des deutschen Handball-Meisters musste das Bundesliga-Auswärtsspiel gegen den TBV Lemgo Lippe verlegt werden.

Nach dem Ausfall der Partien gegen Leipzig und in der Championsleague gegen Saporoschje fällt nun ein weiteres Spiel aus.

Kiel/Lemgo | Nach einem Corona-Fall beim THW Kiel muss auch die Partie des deutschen Handball-Meisters beim TBV Lemgo Lippe verlegt werden. Die Partie hätte am Sonntag in Lemgo stattfinden sollen, wurde aber bereits von der Handball-Bundesliga (HBL) aus dem Spielpla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen