Handball-Bundesliga : THW Kiel verliert knallharten Kampf

Avatar_shz von 08. Juni 2021, 22:47 Uhr

shz+ Logo
Harte Bandagen: Der Kieler Hendrik Pekeler (re.) nimmt sich den Magdeburger Michael Damgaard zur Brust. Steffen Weinhold (li.) kommt zur Hilfe.
Harte Bandagen: Der Kieler Hendrik Pekeler (re.) nimmt sich den Magdeburger Michael Damgaard zur Brust. Steffen Weinhold (li.) kommt zur Hilfe.

Die Zebras fighten, ziehen beim SC Magdeburg aber den Kürzeren. Am Ende unterliegt der Rekordmeister mit 33:34.

Magdeburg | Niklas Ekberg mit Schmerzen und Tränen in den Augen, Steffen Weinhold mit verbundenem Kopf, Hendrik Pekeler mit Roter Karte, Domagoj Duvnjak am Ende im Pekeler-Trikot: Dieses Spiel wird Spuren hinterlassen beim THW Kiel. Die „Zebras“ verloren in der Handball-Bundesliga ein wahres Kampfspiel beim SC Magdeburg mit 33:34 (16:17) und damit auch die reelle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen