shz+ Logo
Johannes Bitter bekommt den Ball von Rune Dahmke ins Gesicht.

Johannes Bitter bekommt den Ball von Rune Dahmke ins Gesicht.

Bundesliga-Titelkampf : THW Kiel schlägt TVB Stuttgart und springt vorerst auf Platz eins

Die nach Verlustpunkten stärkste Mannschaft ist Tabellenführer. Das könnte sich am Abend aber wieder ändern.

Die Bundesliga-Handballer des THW Kiel haben die coronabedingte Zwangspause gut überstanden. Auch ohne die zuletzt erkrankten Domagoj Duvnjak, Pavel Horak und Magnus Landin setzte sich der Rekordmeister am Samstag mit 34:27 (19:14) beim TVB Stuttgart durch. Niclas Ekberg war mit sieben Treffern bester Werfer der Norddeutschen. Für die gastgebenden Schw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen