Champions League : THW Kiel nach 33:28 über Szeged im Viertelfinale

Avatar_shz von 07. April 2021, 20:37 Uhr

shz+ Logo
Kiels Patrick Wiencek springt am Wurfkreis in die Höhe und zielt auf das Tor von Pick Szeged.
Kiels Patrick Wiencek springt am Wurfkreis in die Höhe und zielt auf das Tor von Pick Szeged.

Die Handballer des THW Kiel stehen im Viertelfinale der Champions League.

Kiel | Der Titelverteidiger gewann in eigener Halle das Achtelfinal-Rückspiel gegen den ungarischen Vertreter Pick Szeged mit 33:28 (18:15). Schon das Hinspiel hatten die „Zebras“ ebenfalls mit 33:28 für sich entschieden. Beste Werfer im zweiten Duell waren Sander Sagosen mit neun Treffern für Kiel sowie Bogdan Radivojevic mit sieben Toren für Szeged. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert