zur Navigation springen

SG Flensburg-Handewitt : SG-Linksaußen Hampus Wanne bleibt bis 2019

vom

Gute Nachrichten für alle Handball-Fans: Die SG Flensburg-Handewitt hat Hampus Wanne für drei weitere Jahre verpflichtet.

Flensburg | Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat den Linksaußen Hampus Wanne für drei weitere Jahre bis 2019 verpflichtet. Das gab SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke beim Heimspiel gegen den VfL Gummersbach bekannt. Der 22 Jahre alte Schwede kam im Sommer 2013 vom Erstligisten HK Aranäs nach Flensburg  und gewann mit der SG den deutschen Super Cup, die Champions League und den DHB-Pokal. Mit seinen kaltschnäuzig verwandelten Siebenmetern zur jeweiligen Entscheidung im Halbfinale der Champions League 2014 und im Pokalfinale sicherte er sich bereits einen Platz in den SG-Geschichtsbüchern.

Talentierter Linksaußen: Hampus Wanne. Foto: Archiv

„Hampus ist als sehr junger Spieler zu uns gekommen und hat sich sehr gut weiter entwickelt. Ich freue mich, dass Hampus in den nächsten drei Jahren sein Potenzial auch weiterhin bei uns unter Beweis stellen wird“, sagte Schmäschke. Trainer Ljubomir Vranjes schätzt Ehrgeiz und Lernfähigkeit des Flügelspielers: „Hampus stellt bei jedem Training und bei jedem Spiel immer mehr unter Beweis, dass er auf dem Weg zu einem sehr guten Linksaußen ist. Er ist noch jung, er muss selbstverständlich noch viel lernen und ich freue mich auf die weitere gemeinsame Arbeit mit ihm in den nächsten Jahren.“ 

Wanne sagte, dass er sich in Verein, in der Mannschaft und in der Stadt sehr wohl fühle. Die Titelgewinne in Champions League und Pokal seien tolle Erfahrungen. „Ich bin unglaublich stolz nun noch weitere drei Jahre das SG-Trikot tragen zu können und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Ljubomir Vranjes.“

 

zur Startseite

von
erstellt am 23.Dez.2015 | 20:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen