Handball-Champions-League : SG Flensburg-Handewitt vier Stunden früher gegen Kielce

SG-Trainer Maik Machulla muss mit seinem Team früher ran als geplant.
Foto:
SG-Trainer Maik Machulla muss mit seinem Team früher ran als geplant.

Ursprünglich sollte die Partie am Sonntag in Polen um 19 Uhr beginnen. Anwurf ist nun bereits um 15 Uhr.

shz.de von
05. Oktober 2017, 13:40 Uhr

Flensburg | Die SG Flensburg-Handewitt wird ihr Spiel in der Handball-Champions-League beim polnischen Rekordmeister Vive Kielce früher als geplant absolvieren. Die Partie am kommenden Sonntag beginnt bereits um 15 Uhr. Ursprünglich sollte der Anpfiff um 19 Uhr erfolgen. Das Spiel wird von Sky übertragen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen