zur Navigation springen

27:24 : SG Flensburg-Handewitt siegt gegen Minden

vom

Die SG festigt den dritten Tabellenplatz. Nach dem Sieg gegen die GWD Minden ist das Team auf Championsleague-Kurs. Der Liveticker zum Nachlesen.

shz.de von
erstellt am 05.Apr.2015 | 16:57 Uhr

Flensburg | Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben auf Champions-League-Kurz. Die Norddeutschen gewannen am Ostersonntag ihr Heimspiel gegen GWD Minden mit 27:24 (13:11). Mit dem 20. Saisonsieg und nunmehr 44:16 Punkten festigte die SG den dritten Tabellenplatz vor dem SC Magdeburg. Beste Werfer des Spiels waren Anders Eggert (12/8) für die Flensburger sowie Aljoscha Schmidt (8/6) für die noch immer in akuter Abstiegsnot schwebenden Gäste.

Nach zuletzt zwei Partien ohne Sieg war die Mannschaft von Trainer Ljubomir Vranjes auch gegen den Traditionsverein aus Ostwestfalen nur sehr schwer ins Spiel gekommen. Fünf Minuten vor dem Pausepfiff stand es noch 10:10. Flensburg schaffte es nicht, sich entscheidend abzusetzen.

Erst in der zweiten Halbzeit lief es für die Gastgeber besser.

Spielmacher Thomas Mogensen sorgte mit seinem Treffer zum 16:12 (36.) für die erste komfortable Führung. Minden gab sich jedoch nicht auf und verkürzte auf 18:19. Mit zunehmender Dauer setzte sich jedoch die bessere Spielkultur der Flensburger durch, die auch das Torhüterduell klar zu ihren Gunsten entschieden.

Der Ticker zum Nachlesen:

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen