SG Flensburg-Handewitt : „Zu wenig Zeit für Kopf und Körper“

Avatar_shz von 06. September 2019, 16:18 Uhr

shz+ Logo
Die SG-Abwehr bekam gegen Erlangen mehr zu tun, als ihr lieb war.
Die SG-Abwehr bekam gegen Erlangen mehr zu tun, als ihr lieb war.

Der Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt spürt die Belastung von zwei Spielen in 48 Stunden.

Flensburg | Es sah nach einem entspannten Abend in der Flens-Arena aus. 8:2 für die SG Flensburg-Handewitt nach 18 Minuten, kurz vor der Halbzeit sogar mit sieben Toren vorn (12:5), da war das Spiel für den deutschen Handballmeister in der Bundesliga gegen HC Erlan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen